24 Stunden Blutdruckmessung (24 Std. RR)

24 Stunden Blutdruckmessung (24 Std. RR)

24 Stunden Blutdruckmessung (24 Std. RR)

Der Langzeit-Blutdruck wird mit Hilfe eines elektronischen 24 Stunden-Blutdruckmessgeräts bestimmt, das über einen Tag und eine Nacht in regelmäßigen Abständen von 15 (tagsüber) und 30 Minuten (nachts) automatisch Messungen vornimmt.

So werden die Blutdruckwerte im Alltag ermittelt, gespeichert und schließlich vom Arzt ausgewertet.

Die Aussagefähigkeit der 24 Stunden Blutdruckmessung ist höher als die von sporadischen Einzelmessungen.

Diese Untersuchung ist praktisch risikolos. Der Patient kann sich höchstens durch das Messgerät gestört fühlen, besonders wenn der Blutdruck sehr hoch ist und das Gerät die Manschette besonders stark zur Messung aufpumpen muss.

Die 24 Stunden Blutdruckmessung kommt bei folgenden Gesundheitsrisiken oder Erkrankungen zum Einsatz:

Hypertonie (Bluthochdruck) in den Einzelmessungen
Blutdruckkrisen
Beurteilung und Optimierung der antihpyertensiven Therapie

Dr. med. Anja Koch

Wichtige Information aufgrund der Corona Pandemie!

Bitte werfen Sie ab dem 01. April 2020 für Bestellungen von Rezepten und Überweisungen einen Briefumschlag mit Ihren Wünschen und Ihrer Karte in unseren Briefkasten!

Mein Team und ich werden uns schnellstmöglich darum kümmern und uns mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen, wie wir die Abholung organisieren.

Wir werden weiterhin für Sie telefonisch erreichbar sein und zum Schutz aller Patienten nur Notfälle und Patienten nach telefonischer Rücksprache in der Praxis behandeln.

Bitte bleiben Sie zu Hause und gesund!

Danke! Ihr Praxisteam