Ultraschalluntersuchung (Sonographie)

Ultraschalluntersuchung (Sonographie)

Ultraschalluntersuchung (Sonographie)

Bei einer Ultraschalluntersuchung werden verschiedene innere Körperregionen mit Hilfe von Ultraschallwellen bildlich dargestellt.

Die Ultraschallanwendung ist geeignet zur Erstbeurteilung einer Diagnose und für Verlaufskontrollen von Erkrankungen.

Ich führe in der Praxis zwei Ultraschalluntersuchungen durch:

Abdomen-Sonographie
Untersuchung des Bauchraumes, bei der Leber, Gallenblase, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Lymphknoten und Gefäße dargestellt werden Erkrankungen dieser Strukturen wie z.B. Tumore, Zysten oder Steine lassen sich durch diese Untersuchung erkennen;

Schilddrüsen-Sonographie
durch diese Untersuchung werden Zysten, Entzündungen, Tumore und Organvergrößerungen oder -Verkleinerungen erkennbar ggfs. wird eine weiterführende Untersuchung (z.B. Szintigrafie) beim Spezialisten notwendig;

Die Ultraschall-Untersuchung ist schmerzlos und praktisch risikolos, weil dabei keine gefährlichen Strahlen ausgesendet werden.