Impfberatung / Impfung

Impfberatung / Impfung

Impfberatung / Impfung

Impfungen gehören zu den wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen in der Medizin.

Die Impfkommission am Robert-Koch-Institut gibt in regelmäßigen Abständen die Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) heraus.

Routinemäßig wird durch die Kinderärzte mit den Impfungen im Säuglingsalter begonnen.

Für Erwachsenen sind alle zehn Jahre zwei wichtige Impfungen im Auge zu behalten und zwar

  • Tetanus (Wundstarrkrampf) und
  • Diphtherie

welche sich am besten in einer Kombinationsspritze auffrischen lassen.

Die neuesten Empfehlungen der STIKO sind diese, dass bei der nächsten fälligen Impfung gegen Tetanus/Diphtherie einmalig eine Impfung zusammen mit Pertussis (Keuchhusten) geimpft werden soll.

Ferner gibt es Impfungen (Indikationsimpfungen), welche in Abhängigkeit des Alters und der Erkrankung des Patienten zusätzlich zu den oben genannten Impfungen durchgeführt werden sollten.

Teilweise sind es Impfungen für Reisen in entfernte Länder (Reisemedizin).

Einige Impfungen (keine Vollständigkeit) seien hier erwähnt, eine individuelle Impfberatung erfolgt in der Praxis.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Gebärmutterhalskrebs (HPV)
  • Grippe (Influenza und Schweinegrippe)
  • Hirnhautentzündung (Meningokokken-Meningitis) -> Reiseimpfung
  • Kinderlähmung (Poliomyelitis) -> Reiseimpfung
  • Leberentzündung (Hepatitis A + B) -> Reiseimpfung
  • Lungenentzündung (Pneumokokken)
  • Tollwut
  • Zecken (Frühsommer-Meningo-Enzephaltitis /FSME)

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten der von der STIKO empfohlenen Schutzimpfungen.

Dr. med. Anja Koch

Wichtige Information!

Wichtige Information!

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

bitte keine Impfanfragen mehr über Telefon/Fax oder E-Mail bis Anfang August 2021 für den Impfstoff Biontech/Pfizer.
Wir bekommen leider zu wenig Impfstoff für den mRNA Wirkstoff von Biontech/Pfizer in den nächsten Wochen und haben schon jetzt zu viele Patienten auf der Warteliste für diesen Impfstoff und können nicht weitere Anfragen annehmen.
Bitte versuchen Sie über das Impfzentrum in Bonn oder Sankt Augustin einen Termin zu erhalten.

Möchten Sie eine Covidimpfung mit dem Impfstoff von Astrazenica, oder sobald möglich von Johnson& Johnson, erhalten, dann melden Sie sich bitte mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer unter der E-Mail Adresse: info@dr-anja-koch.de, bitte nicht über Telefon.
Wir melden uns dann telefonisch zwecks Terminvergabe bei Ihnen.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Ihr Praxisteam